VTK-Emblem-grau-22-mm-hoch
weiß-lang
Banner-grg1
IMG_6045-Kapelle-1 IMG_6064-Tanz
Banner-grg2

unser aktuelles Tanzprogramm

2014 wollen wir uns überwiegend mit diesen Tänzen beschäftigen:

Barenburger
oder Bündheimer Walzer, aus Norddeutschland, ein Tanz mit beliebig vielen Paaren im Kreis.

Drosselnest
ein Vier-Paar-Tanz aus Norddeutschland (Südheide). Die Mädchen werden in der Mitte abgestellt und symbolisieren das Nest oder die Kornernte:

Drosselnest-1
Drosselnest-2

Eldenaer Kegel
oder Greifswalder Kegel. Vier Paare stehen im Kreuz, das Kegelpaar in der Mitte.

Figaro Castiliano
ein Kolonnentanz aus Pommern. Jeweils zwei Paare stehen sich gegenüber - in einer langen Reihe:

Figaro-Castiliano

Großer Achter
ein Tanz mit acht Paaren, aus Norddeutschland (Kreis Diepholz):

Großer-Achter

Großes Triolett
aus Berlin 1958 von Jähnert / Ströfer. Vier Dreiergruppen (Trioletts) bilden ein großes Viereck.

Hahn im Korbe
ein Tanzspiel von A. Helms u. J. Blasche (ca. 1920 / 1930) für 6 Mädchen und 1 Jungen:

hahn-im-korb

Hamburger Kontra
ein schwungvoller Vierpaartanz aus Norddeutschland (Südheide).

Hetlinger Bandriter
(=Bandreißer) ein Faßbindertanz aus Norddeutschland (Holstein).

Lanzer
ein Vierpaartanz von Ilmbrecht / Dieckelmann 1927 aus Norddeutschland (Hamburg)

Schwedische Reihe
eigentlich Schwedische Quadrille, aus Pommern. Jeweils zwei Paare stehen sich in einer Reihe gegenüber:

Schwedische-Reihe

Webertanz
in verschiedenen Variationen in Norddeutschland und Schweden verbreitet. Der Tanz stellt die einzelnen Arbeitsgänge des Webens dar.

[Home] [Geschichte] [Tanzprogramm] [weitere Tänze] [Auftritte] [Termine] [Kontakt]

© 2014 für alle Texte und Bilder beim Westfälischen Volkstanzkreis Münster